40. Bürgerwoche Bochum Ost startet in Bochum Laer

Die Bürgerwoche Bochum Ost findet in diesem Jahr bereits zum 40. Mal statt. Ein Grund das große und fröhliche, informative und von Vereinen und Verbänden, Kirchen, Kitas, Schulen und Senioreneinrichtungen getragene Mitmachfest und sein Jubiläumsprogramm auf keinen Fall links liegen zu lassen.

Das Motto „Bürger begegnen sich – wir machen mit!“ beschreibt sehr treffend die Idee der Bürgerwoche, die der damalige Bezirksvorsteher und spätere Oberbürgermeister Ernst-Otto Stüber aus der Taufe gehoben hat.

Bezirksbürgermeistern Andrea Busche wird am Mittwoch, den 7. Juni 2017, um 16:00 Uhr gemeinsam mit  Mitgliedern der Bezirksvertretung Bochum Ost und  Ratsmitgliedern aus dem Bochumer Osten die Bürgerwoche auf dem Lahari-Platz in Bochum Laer eröffnen. Und wer Lust hat, kann dort selbstverständlich auch seine Landtagsabgeordnete Carina Gödecke treffen.

Ab dem Eröffnungstag geht es dann kurzweilig und fast rund um die Uhr weiter bis zum Abschluss am Dienstag, den 13, Juni 2017 mit dem Familienfest im Volkspark Langendreer.

Ein Blick in das Programmheft der 40. Bürgerwoche motiviert bestimmt, die ein oder andere Veranstaltung zu besuchen.

Ein besonderes Highlight wird der Samstagabend am Ümminger See sein. Tagsüber ist das Seefest – mit guter Laune, Spaß, Unterhaltung, einem tollen kulinarischen Angebot und Mitmachaktionen – noch Treffpunkt für die ganze Familie. Abends tritt dann die Band „Jo Hartmann“ auf und wird mit „Rock am See“  für Rock-Festival-Stimmung sorgen.