Rege Diskussion auf dem Parteitag der SPD Bochum – Neuwahl des Vorstandes

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gewohnt diskussionsfreudig zeigte sich die Bochumer SPD auf ihrem Parteitag am 26.06.2017. Nur einen Tag nach der Verabschiedung des Wahlprogramms zur Bundestagswahl stellten sich die Genossen vor Ort den Problemen und Herausforderungen. Mike Groschek stand als neuer NRW-Landesvorsitzender Rede und Antwort.

Die Feststellungen und Forderungen des neuen SPD-Landesvorsitzenden hatten zuletzt für einiges Aufsehen gesorgt. Mike Groschek wiederholte dies auch auf dem Parteitag der Bochumer SPD. So stellte er fest, dass Nordrhein-Westfalen kein SPD-Stammland sei und das Ruhrgebiet auch keine Hochburg oder gar Herzkammer der SPD. Insoweit wäre mit einem Selbstbetrug der Partei aufzuräumen. Er nannte dies ausdrücklich „alte Folklore“. Außerdem müssten Parteitage näher auf die Menschen und ihrem Alltag zugeschnitten sein.

„Wir sind Mike Groschek für seine schonungslose und teilweise auch schmerzhafte Selbstkritik an unserer Partei und ihren Strukturen dankbar. Das war gut und richtig. Unsere Mitglieder haben dies in der nachfolgenden Diskussion begrüßt und unterstützt. Es wird Aufgabe des neugewählten Vorstandes der Bochumer SPD sein, dies vor Ort umzusetzen. Zugleich hat er unsere Mitglieder mit seiner Rede über unser gestern beschlossenes Regierungsprogramm begeistert“, sagte Karsten Rudolph der auf diesem Parteitag mit 82% der Stimmen wiedergewählt wurde.

Der neu gewählte Vorstand der SPD Bochum setzt sich wie folgt zusammen

Vorsitzender:
Karsten Rudolph

stv. Vorsitzende
Carina Gödecke
Thorsten Kröger
Kai Rauschenberg

weitere Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes
Simone Gottschlich
Helmuth Breitkopf-Inhoff
Serdar Yüksel
Beisitzer
Andrea Busche
Heinz-Martin Dirks
Marc Gräf
Markus Knapp
Jörg Uwe Kuberski
Svenja Ludwig
Jens Matheuszik
Kerstin Paschke
Sophie Rosenbohm
Jana Schlüter
Cornelia Seigies
Philipp Welsch

Die SPD ist mit rund 4.000 Mitgliedern die führende Partei in Bochum und in der gesamten Stadt tief verwurzelt. Sie stellt den Oberbürgermeister, alle Bezirksbürgermeister sowie alle direkt gewählten Landtags- und Bundestagsabgeordneten.