Alaaf, Helau, Man Tau: Bochum feiert mit beim Närrischen Landtag

Ausgelassene Stimmung im nordrhein-westfälischen Landtag: Mehr als 123 Tollitäten, Dreigestirne und Prinzenpaare aus dem ganzen Land haben die „fünfte Jahreszeit“ gefeiert und den karnevalistischen Brauchtum gewürdigt. Das Gipfeltreffen der Tollitäten im Landtag hat Tradition. Immer kurz vor dem Höhepunkt närrischer Heiterkeit am Rosenmontag zeigen die jecken Ehrengäste im Landesparlament, wie bunt und vielfältig der Karneval in Nordrhein-Westfalen ist.

Mit einem lauten „Man Tau“ wurden auch die Bochumer Karnevalisten – allen voran das Bochumer Dreigestirn sowie der Karnevalsprinz aus Bochum-Werne nebst Adjutanten – durch die 1. Vizepräsidentin und Bochumer Landtagsabgeordnete Carina Gödecke offiziell begrüßt.

Nachdem jede der zahlreichen Tollitäten den Karnevalsorden für den närrischen Landtag 2019 überreicht bekam, ging der Abend in ein geselliges Unterhaltungsprogramm über. Neben verschiedenen Showeinlagen von Musikern, Büttenrednern und Tanzgruppen kam der Austausch der bunten Karnevalisten untereinander nicht zu kurz.