Bochumer Landtagsabgeordnete besuchen Quaz.ruhr in Bochum

Die beiden Bochumer Landtagsabgeordneten Carina Gödecke, 1. Vizepräsidentin des Landtags NRW, und Serdar Yüksel, besuchen am 22. August 2019 im Rahmen der integrationspolitischen Sommertour der SPD-Landtagsfraktion das Quaz, das ist das Sprach- und Qualifizierungszentrum für Zugewanderte in Bochum. Der Besuch findet gemeinsam mit dem integrationspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Ibrahim Yetim, statt.

In diesem Jahr besuchen die Bochumer Abgeordneten das Qualifizierungszentrum, das die ehemalige Opel-Ausbildungswerkstatt in Bochum Langendreer nutzt, bereits zum zweiten Mal. Das Quaz.ruhr ist es ein Modellprojekt der Agentur für Arbeit Bochum in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Hagen sowie den Jobcentern Bochum, Herne und Ennepe-Ruhr. Seit September 2017 werden dort rund 750 Menschen mit Migrationsgeschichte aus 35 verschiedenen Nationen, bei ihrer Integration in den Arbeitsmarkt unterstützt. Dazu werden zunächst die persönlichen, beruflichen und sprachlichen Kompetenzen ermittelt und ausgebaut. Im Anschluss daran werden, basierend auf diesen Grundlagen, berufliche Perspektiven erarbeitet und begleitet. Gerade im Quaz wird deutlich, dass Menschen mit Zuwanderungsgeschichte mit entsprechender Unterstützung, Hilfestellung und Vorbereitungen erfolgreich in Ausbildung, Beruf und Arbeitswelt integriert werden können. Menschen mit Zuwanderungsgeschichte haben ganz unterschiedliche Biografien, unterschiedliche Anliegen und Interessen, aber allen gemeinsam ist der Wunsch nach Anerkennung und Integration, vor allem in den Arbeitsmarkt.

Ziel der Sommertour der SPD-Landtagsfraktion ist es zum einen, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte sichtbar zu machen. Zum anderen aber, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, um ihre Erfahrungen und Erwartungen noch besser kennen zu lernen.

Das Motto der integrationspolitischen Sommertour „Zuhause in NRW“ drückt aus, worum es geht. „Wir wollen einerseits ein Zeichen für eine offene, vielfältige Gesellschaft setzen, genau hinhören, erfahren, was wir anders und besser machen können, ohne dabei allerdings den Blick für die Realität und die Realisierbarkeit zu verlieren. Andererseits geht es um die Gelingensbedingungen

für friedliches und respektvolles Zusammenleben in unseren Städten“, so Carina Gödecke. „Deshalb ist es im Rahmen der Sommertour wichtig, dass wir ganz verschiedene Einrichtungen, Institutionen und Vereine besuchen, und dort mit den Trägern und den zugewanderten Menschen zu reden, damit die aktuellen und besonderen Herausforderungen der Einrichtungen und Institutionen, die im Bereich Integration tätig sind, zur Sprache gebracht werden“, fügt Serdar Yüksel hinzu.

Wir laden Sie herzlich ein, den Besuch der Abgeordneten im Quaz zu begleiten. Der Besuch findet am 22. August 2019, in der Zeit von 14:30 bis ca. 16:00 Uhr statt. Das Quaz befindet sich in Bochum-Langendreer, Somborner Straße 84.