Reform des Kinderbildungsgesetzes – Jahrhundertwerk oder Mogelpackung? – SPD-Landtagsfraktion lädt zur Diskussion ein

Unter dem Motto: „Reform des Kinderbildungsgesetzes – Jahrhundertwerk oder Mogelpackung?“ lädt die SPD-Fraktion im Landtag von NRW alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer gemeinsamen Diskussionsveranstaltung ein. Anlass ist der Gesetzentwurf der schwarz-gelben Landesregierung zur Reform des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz), gegen dessen Pläne mehr als 80.000 Protestunterschriften eingereicht wurden. Neben den drei Bochumer Landtagsabgeordneten Carina Gödecke, 1. Vizepräsidentin des Landtags von NRW, Serdar Yüksel und Prof. Dr. Karsten Rudolph, diskutieren außerdem Wolfgang Jörg, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, Barbara Wagner vom KiTa Zweckverband Bistum Essen, Marc Schaaf, AWO Ruhr-Mitte und Ute Reddig, Leiterin der KiTa Gethsemane. Die Veranstaltung findet am 31.10.2019 um 17:00 Uhr im Kinder- und Jugendfreizeithaus in der Amtsstraße 10-12 in 44809 Bochum statt.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Nähere Informationen und Anmeldung sind im Wahlkreisbüro von Carina Gödecke, unter der Telefonnummer 0234 9230756 oder direkt bei der SPD-Landtagsfraktion erhältlich.